Chlorella-Erfahrungsberichte

  • Astaxanthin T.
  • Darm
  • Gelenke
  • Haut
  • Qualität Chlorella eChlorial
  • Wohlbefinden

Astaxanthin und Chlorella: ein starkes Duo

Ich nehme seit mehreren Jahren Chlorella ein und die Vorteile für meine Gesundheit sind erstaunlich: Darmkomfort, flüssige Gelenke, Ausscheidung von Schwermetallen, Anti-Stress, etc. Aber das Beste ist, dass ich sie mit Astaxanthin kombiniere, das ich seit einem Jahr einnehme, und die Auswirkungen sind bereits im ersten Monat wirksam: deutliche Verbesserung der Sehkraft (klareres, weniger verschwommenes Sehen), verstärkte Feuchtigkeitsversorgung der Haut (vor allem bei trockener Haut), neue Energie, die bereits am Morgen spürbar ist (2 Kapseln am Morgen einnehmen).

Ich empfehle Chlrella und Astaxanthin wärmstens , tolle Produkte für unsere Gesundheit!

Bleiben Sie gesund …

Milo

Milo, 20 September 2020
  • Haut

Moral und Psoriasis

Seit einem Jahr, seit meine Tochter für ihr Studium nach Frankreich gezogen ist, kommt sie nicht von Psoriasis-Plaques los. Zweifellos aufgrund des Mangels an Sonne, die wir auf unserer Insel im Überfluss haben, ist es unmöglich, sie verschwinden zu lassen, Versuche mit verschiedenen Cremes, Lotionen, nichts hilft.

Im Januar 2019 ist die Moral auf dem Tiefpunkt, ihr Körper ist damit bedeckt und auch ein Teil ihres Gesichts.

Ich suchte im Internet, wünschte mir, auf natürlichere Produkte umzusteigen. Ich habe die Nase voll von diesen Cremes auf Kortikoidbasis.

Ich bin schließlich auf Ihre Website gestoßen und habe mir zunächst die Erfahrungsberichte durchgelesen, bevor ich eine Bestellung aufgegeben habe.

Seit drei Wochen nimmt sie nun 15 Chlorella-Tabletten pro Tag ein. Sie hat nur noch 2 Pso-Plaques, die sie loswerden muss. Ich bin ganz blauäugig und werde ihr daher eine niedrigere Dosis empfehlen, damit sie die Behandlung fortsetzen kann.

Ihre Moral hat sich also auch gebessert.

Stephanie

Stephanie, 16 Februar 2019
  • Haare und Nägel
  • Haut
  • Qualität Chlorella eChlorial
  • Schwermetalle

Dutzende von Marken getestet

Ich habe Dutzende von Chlorella-Marken getestet und am Ende war die beste, die wirklich einen positiven Einfluss auf meinen Körper hatte, die Marke eChlorial. Diese Firma ist sich der Luftverschmutzung bewusst und züchtet Algen in Glasröhren, die jeglichen Kontakt mit externen Schadstoffen verhindern! Sie haben zu Hause ein Produkt, das so rein wie nur möglich ist.
Ich kann dieses Produkt nur empfehlen! Ich habe sogar einen Haartest in Deutschland gemacht, um meinen Schwermetallgehalt nach einer Chlorella-Kur festzustellen! Die Vorher-Nachher-Ergebnisse sind mehr als aussagekräftig! Ich verliere nicht mehr mein Haar, meine Nägel, meine Haut, meine Nägel sind besser und mein Körper ist wieder in Ordnung! Es ist einfach ein Produkt von höchster Qualität!

Anne-So

(Verbraucherin seit 5 Jahren)

Erfahrungsbericht ursprünglich auf Facebook veröffentlicht

Anne-so, 14 Januar 2019
  • Haut

98% der Psoriasis wird geheilt

Ich hatte seit 42 Jahren Psoriasis, habe alle möglichen Behandlungen ausprobiert, nehme seit ein paar Monaten Chlorella und mache Bio-Resonanz, konnte diesen Sommer ans Meer fahren, 98% der Psoriasis ist geheilt.

Ich habe die Verbesserung nach einem Monat gesehen, es ist einfach wieder zu leben.

Danke für all Ihre guten Ratschläge.

Mit freundlichen Grüßen,

Marylou, 24 August 2016
  • Darm
  • Haut
  • Pollen usw.
  • Wohlbefinden

Ich mache regelmäßig Kuren

Da ich oft unterwegs bin, habe ich mir nie die Zeit genommen, Ihnen ein paar Worte über die Qualität Ihres Produkts zu schreiben.

Ihre Chlorella ist wirklich hervorragend und außergewöhnlich für die Gesundheit, sie hat mich schon seit einigen Jahren von vielen Beschwerden befreit, insbesondere von meinen Allergien/Heuschnupfen, sie hat mein Hautbild verbessert, meinen Schlaf – ich habe seit langem keine Schlaflosigkeit mehr -, meine Verdauung, meine Konzentration, mein Wohlbefinden usw.

Ich mache jedes Jahr regelmäßig Kuren.

Es ist ein umfassendes Produkt, das jeder zu Hause haben sollte.

Danke, dass Sie Ihre Forschungsarbeit fortsetzen und uns daran teilhaben lassen, und vor allem, dass Sie dazu beitragen, uns allen eine gute Gesundheit zu erhalten.

Marie-Hélène

Anonym, 26 Oktober 2015
  • Haut
  • Hormone (Frau)
  • Qualität Chlorella eChlorial
  • Wohlbefinden

Chlorella: eine Offenbarung

Meine Begegnung mit Chlorella begann vor einem Jahr zaghaft mit anderen Marken… abwechselnd mit Spirulina. Damals, nach einem Form- und Energietief und einigen Anzeichen von frühen hormonellen Veränderungen… (die hässliche Prämenopause!), habe ich mich wieder in Fragen der globalen Gesundheit, des Stoffwechsels, der Syndrome der Moderne (endokrine Disruptoren, Schwermetalle und andere Freuden) vertieft… bis hin zu den Themen Entgiftung, Nährstoffmangel, Enzyme, Immunsystem… und bin natürlich bei Echlorial gelandet….

Eine dokumentierte, seriöse, anspruchsvolle Website… Bei meiner ersten Bestellung habe ich mit 5 oder 6 Tabletten pro Tag begonnen, mit einigen Darmbeschwerden… die Entgiftung tat ihr Übriges… ich habe durchgehalten und dann schrittweise erhöht… es folgte das Gefühl einer großen inneren Reinigung, verbesserter Blutwerte, einer Haut, die sich erholt hat, neuer Energie und Fitness… Es gibt Begegnungen, die Offenbarungen sind… DANKE!

Véronique

Jan Veronique, 27 Juni 2015
  • Haut
  • Müdigkeit
  • Wohlbefinden

Ekzem

Ich habe seit meiner Geburt Hautprobleme, in letzter Zeit ziemlich entzündet (Armbeugen, im Nacken, Augenlider).

Ich habe viele Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert.

Im Moment habe ich eine erhebliche Verbesserung, ich bin widerstandsfähiger gegen Müdigkeit, bekomme weniger Erkältungen, wache leichter auf und vor allem mein Ekzem geht zurück (ich hoffe, dass das kein Placebo-Effekt ist).

Als Ergänzung zu Chlorella nehme ich seit kurzem :

– 20 Chlorella-Tabletten / Tage

– 1 Tablette Magnesium Bisglycinat / Tage

– 1 Tablette jeden zweiten Tag Ester-C Plus 1000 Vitamin C

– 1 Tablette/Tag Zink Picolinat 22 mg

Ich betreibe auch Krafttraining, ist Chlorella dafür geeignet?

Sollte ich die Dosis der anderen Nahrungsergänzungsmittel verringern?

Wie auch immer, ich fühle mich besser, seit ich Chlorella nehme.

Danke!

Flo 62, 22 Jahre alt

*****

Antwort an Flo:

Ich freue mich, dass unser Chlorella Ihnen die Vitalität, Widerstandskraft und das Wohlbefinden verleiht, nach denen Sie suchen.

Ihr Ekzem geht zurück, das ist perfekt, aber Sie müssen damit rechnen, dass es immer wieder zu Rückfällen kommt. Chlorella wird immer da sein, um Ihnen zu helfen.

Ich möchte jedoch daran erinnern, dass die Verbesserungen, die Chlorella auf der Haut bewirkt, eine regelmäßige Einnahme erfordern. Sie sind langfristig spürbar.

Chlorella ist eine hervorragende Ergänzung für Sportler.

Sie ist ein Cocktail aus essentiellen Nährstoffen, der es ermöglicht, die Einnahme anderer Nahrungsergänzungsmittel einzuschränken.

Vielen Dank für Ihr Zeugnis, bleiben Sie gesund

Muriel Cathaud

Flo62, 25 März 2015
  • Haut

Vorteile von Chlorella bei Psoriasis

Hallo,

Ich kann über die Vorteile von Chlorella bei Psoriasis berichten.

Ich habe sie seit meinem elften Lebensjahr, mit Phasen, in denen es mir besser geht oder ich sie nicht habe, und anderen, in denen sie zu einer echten Plage wird. Seit zwei Jahren lässt sie mich nicht mehr los.

Im April war ich bei einer Naturheilpraktikerin, die mir geraten hat, drei Wochen lang Chlorella zu nehmen. Ich hatte gute Ergebnisse, aber jetzt habe ich einen Rückfall erlitten und nehme wieder Chlorella.

Ich bin jetzt bei 15 Tabletten pro Tag und vertrage es sehr gut.

Meine Frage ist, wie viele Tabletten man nehmen kann und vor allem wie lange. Bei mir waren es etwas mehr als drei Wochen.

Ich danke Ihnen für Ihre Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Chrys

*****

Antwort an Chrys:

Hautprobleme sind komplex …. Ich erzähle Ihnen nichts Neues, wenn ich Ihnen das sage.

Ich kann Ihnen nur von den Erfahrungen berichten, die mir berichtet wurden.

Bei Psoriasis werden in Krisenzeiten wirksame Dosen in der Größenordnung von etwa 30 pro Tag verwendet. Die Dauer ist von Fall zu Fall unterschiedlich, aber Sie sollten wissen, dass für alle Wirkungen von Chlorella auf die Haut (Schleimhäute und Hautschuppen im Allgemeinen) mehrere Monate erforderlich sind.

Dies hindert Sie jedoch nicht daran, schon vorher Verbesserungen zu sehen, und manchmal sogar recht schnell (z. B. verstärkte Nagelhärte ab 2 Monaten Einnahme).

Halten Sie fest: Chlorella kann Ihnen nicht schaden, Sie müssen nur die richtige Dosierung für die erwarteten Wirkungen finden.

Viel Erfolg!

Muriel Cathaud

Anonym, 25 März 2015
  • Darm
  • Haare und Nägel
  • Haut

Positive Nebenwirkungen!

Ich habe nur positive Nebenwirkungen von Chlorella gefunden!

Wie Sie mir angekündigt hatten, hat Chlorella sofort meine Probleme mit chronischer Verstopfung gelöst.

Seit drei Monaten, in denen ich Chlorella einnehme, fühle ich mich besser, außerdem habe ich schöne Nägel, die nicht mehr abblättern, die hart sind und die ich wieder lackieren kann. Sie bleiben länger als eine Woche mit dem Nagellack, während sie früher nicht länger als zwei Tage hielten. Meine Haut ist auch viel besser.
Ich bin wirklich sehr zufrieden und meine Freundinnen wollen es jetzt ausprobieren!
Also, bis bald und nochmals vielen Dank für Ihr Zuhören und Ihre Zeit.

Jeannine

Anonym, 18 März 2015
  • Haare und Nägel
  • Haut
  • Müdigkeit
  • Wohlbefinden

Allgemeines Wohlbefinden wiedererlangt

Super, Chlorella hat mir geholfen, eine Reihe von Problemen loszuwerden:
Dermatologisch: Die Haut ist weniger intolerant.
Ich habe mich allgemein wieder wohl gefühlt, keine Müdigkeitsanfälle mehr, ich habe endlich aufgehört, unter Schlaflosigkeit zu leiden, keine Migräne mehr. Ich habe meine Moral wiedergefunden, keine Angstzustände mehr, mein Haar wächst sehr schnell, meine Fingernägel sind weiß.

Mein Partner testet es auch und ist begeistert.

Marjorie

Anonym, 18 März 2015
  • Gelenke
  • Haut
  • Müdigkeit
  • Wohlbefinden
  • Wundheilung

Mein schweres Hautproblem gelöst

Chlorella hat mein schweres Hautproblem gelöst und eine positive Wirkung auf meine Arthrose gehabt.

Nach einem psychologischen Schock im Januar 2007 wurde ich von einem entzündeten Ekzem geplagt, das sich über meinen halben Körper erstreckte; ein Staphylococcus aureus nutzte die Gelegenheit, um sich festzusetzen! Ich befand mich in einem sehr starken Erschöpfungszustand. Zu allem Überfluss bekam ich auch noch eine asthmatische Bronchitis.

Die körperliche Erschöpfung führte zu einem Moralverlust, ich war am Rande einer Depression. Als ich im Februar 2007 sah, wie schlecht es mir ging, riet mir eine Freundin, Chlorella einzunehmen. Sie gab mir eine Packung davon, nachdem sie mich von der Rolle überzeugt hatte, die dieses Produkt für das Immunsystem spielt. Nach zwei Monaten regelmäßiger Einnahme von Chlorella sahen meine Gliedmaßen wieder normal aus.

Nun nehme ich Chlorella seit 1 1/2 Jahren und habe seitdem keinen Schaden erlitten. Ich nehme 10 Tabletten pro Tag morgens mit Tee ein.

Im Sommer höre ich damit auf, es sei denn, ich spüre einen Virusangriff: eine laufende Nase, Halsschmerzen, und dann nehme ich 25 Tabletten und am nächsten Tag nichts mehr! Und jedes Mal klappt es! Ich bin ganz blauäugig.

Unabhängig von der Menge, die ich einnehme, habe ich keinerlei Beschwerden im Bereich der Verdauung oder des Darms.

Für mich hat Chlorella eine magische Seite, denn in den vergangenen Jahren hatte ich durchschnittlich drei bis fünf Bronchitisanfälle und behindertes Asthma. Das gehört der Vergangenheit an.

Ich bin mir fast sicher, dass ich „geschützt“ bin. Mein Ehepartner ist krank: Grippe, Bronchitis ? ich seit 1 ½ Jahren nie. Ich habe den Mikroben keinen Platz gelassen. Das heißt aber nicht, dass mein Freund sich hat überreden lassen, etwas zu nehmen … Pech für ihn!

Ich kann nicht sagen, ob Chlorella eine positive Wirkung auf meinen Schlaf hatte. Ich schlafe wenig, 3 bis 4 Stunden pro Nacht, vielleicht habe ich ruhigere Nächte, und die Energie ist trotz meiner 64 Jahre immer noch da.

Ein weiterer Punkt, bei dem ich glaube, dass Clorella eine positive Wirkung hat, ist meineArthrose. Ich bin eine Liebhaberin von langen Wanderungen. Ich wurde am Knöchel und am Knie operiert, nachdem ich mir wiederholt Verstauchungen zugezogen hatte, die nicht behandelt wurden. Dieses Jahr habe ich wieder 280 km in 12 Tagen mit einem 12 kg schweren Rucksack zurückgelegt. Es ist das erste Jahr, in dem ich so wenig Schmerzen habe, obwohl ich in beiden Knöcheln keine Knorpel mehr habe.

Mit all dem bin ich zu einer überzeugten Verschreiberin von CHLORELLA geworden, so wohltuend sind die Auswirkungen. Und diejenigen, denen ich geraten habe, es auszuprobieren, sind ihrerseits zu überzeugten Anhängern und Verschreibern geworden.

Nicole

Anonym, 18 März 2015
  • Haut

Meine Hyperhydrose ist verschwunden

Ich habe Chlorella vor etwa drei Monaten zum ersten Mal getestet, da ich auf der Suche nach einer Lösung war, um meine ständigen Schmerzen aufgrund von Fibromyalgie zu lindern. Nach etwa einem Monat der Behandlung stellte ich eine sehr große Verbesserung fest. Meine Schmerzen waren kaum noch wahrnehmbar und ich brauchte morgens nicht mehr eine halbe Stunde, um mich aufzurichten und aus dem Bett zu kommen!

Eine weitere Erkenntnis, die ich überhaupt nicht erwartet hatte, war, dass mein Hyperhydrose-Problem (unter dem ich seit meiner Kindheit leide) teilweise verschwand , d. h. ich schwitzte tagelang weder an den Händen noch an den Füßen. Bei sehr hohen Temperaturen schwitzte ich zwar noch, aber nur noch kurzzeitig. Nur Menschen mit dieser Krankheit können verstehen, wie sehr sich mein Leben verbessert hat!

Als ich mit der Einnahme von Chlorella aufhörte (nach zwei Monaten), kehrten die Symptome leider zurück, weshalb ich beschloss, erneut eine Chlorella-Kur zu machen, diesmal vielleicht etwas länger. Gleichzeitig mit der Einnahme von Chlorella nahm ich 2 Kapseln Omega 3 pro Tag ein. Wohlbefinden, Entspannung und Niedergeschlagenheit sind verschwunden…

Ich ermutige Fibromyalgiepatienten, für die die allopathische Medizin derzeit leider keine Lösung bietet, Chlorella zu testen.

Sandrine, 6 März 2015
Anmerkung der eChlorial-Mannschaft
Wir möchten betonen, dass die Personen, die in unserem Blog interviewt werden oder sich äußern, ohne Interessenkonflikt und in aller Aufrichtigkeit schreiben.